...

Berufung

Published by Stefan Rath on

Berufung

Was Berufung bedeutet

 

Als wir Kleinkinder waren, war das Leben ein reines Abenteuer. Wir spielten, entdeckten, genossen, waren fasziniert und lebendig. Wir wussten noch nichts von der Welt da draußen, was wir alles zu tun hätten, sein sollten, arbeiten müssten oder wozu wir verpflichtet wären.

Wir spielten einfach, aber wir spielten nicht irgendetwas. Wir spielten etwas Bestimmtes, etwas, dass uns mehr ansprach und wir spielten auch auf eine bestimmte Art und Weise. Woher kam das? Hatten es uns unsere Eltern gesagt? Oder die Schule? Waren es die Gene? Hatten wir es gelesen oder war es Mehrheitsmeinung? 

Nein, es war etwas in uns, eine Tendenz, ein So-Sein, etwas Identitäres und das sogar schon in einer Zeit, in der wir noch gar keine vollständige Persönlichkeit gebildet hatten. Etwas war da, jenseits aller Konditionierung. Wir selbst waren noch da, pur und rein, ein Strahlen in den Augen, dass in vielen Erwachsenen erloschen ist.

Wenn wir heute alles loslassen würden was man uns erzählt hat, alle

    • Projektionen
    • Werbungen
    • Verpflichtungen
    • Meinungen
    • Sichtweisen
    • einfach Alles

 

was bliebe übrig?

Wer oder was sind wir über unsere Prägung hinaus?

Die Antwort mag abhängig sein vom persönlichen Weltbild, doch auch dieses ist von Prägung betroffen, also nochmal, wer sind wir wirklich, tief im Innersten? 

Das kann nicht erklärt oder analysiert, sondern nur gefühlt werden!

Bevor das große Spiel dieser Welt losging, bevor man uns den Bagger in der Sandkiste klaute und wir den Ferrari wollten, bevor Papa nicht wirklich da war und wir einen Mann brauchten, bevor der Rotstift in der Schule unsere Ideen kürzte und wir für die Freiheit zu kämpfen begannen, vor all den Verletzungen, Projektionen und Meinungen...

Wer sind wir wirklich?

Berufung und Selbsterkenntnis

Und was willst Du wirklich?

Berufung teilt sich in zwei Ebenen, in die innere und äußere Berufung.

 

Deine innere Berufung ist die Antwort auf die Frage “Warum lebe ich, wenn ich mich bewusst entschieden hätte”? Diese Antwort bleibt ein Leben lang die gleiche, sie stammt aus Deinem Wesenskern, der Seele und nicht aus einer wachsenden und geprägten Persönlichkeit.

 

Deine äußere Berufung ist eine Tätigkeit, die der inneren Berufung entspricht und kann mehrmals wechseln im Leben.

 

Viele Menschen fragen sich, welchen Beruf sie ergreifen sollen oder ob sie richtig gewählt haben und stets werden sie beraten.

Die notwendigen Vorteile in einer harten Welt werden wichtig, Ängste beginnen die Lebensentscheidungen zu beeinflussen und oft sind all die Ratschläge auch lieb gemeint, wenngleich selbst aus Angst geboren.

Die eigene Berufung zu leben bedeutet, sich selbst zu kennen und zu leben, jenseits einer konditionierten Hülle die wir uns selbst antrainieren, um dies oder das zu sein oder endlich Vergeltung für den gestohlenen Bagger zu finden.

Berufung ist ein spiritueller, mystischer Begriff. Berufung, das bist DU! 

 

Was könnte je wichtiger sein?

 

Categories: MindSetSpiritualität

KOSTENFREIES ThetaHealing® Infowebinar

Jetzt unverbindlich anmelden!

Mehr erfahren

KOSTENFREIER MindSet-Guide

Jetzt downloaden!

Nächstes ThetaHealing® Einsteigerwebinar

Fr-So. 09-11.08.2024

Mehr erfahren

ThetaHealing® DigDeeper

Sa-So. 20-21.07.2024

Mehr erfahren

ThetaHealing® Manifestieren

Sa-So. 27-28.07.2024

Cookie Consent mit Real Cookie Banner Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.